mobile Navigation Icon

Berufssprache Deutsch » Sprachbildung in der Praxis » Didaktische Jahresplanung

Didaktische Jahresplanung

Bei der Umsetzung des Unterrichtsprinzips Berufssprache Deutsch kommt der Didaktischen Jahresplanung eine besondere Bedeutung zu.

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zielgerichtet hinsichtlich der zu erreichenden Sprach- und Kommunikationskompetenzen zu fördern: Dazu ist es nötig, sowohl die Zielrichtung als auch den Weg gemeinsam im Lehrerteam festzulegen. 

Die Didaktische Jahresplanung unterstützt diesen Prozess:

  • Die zu erreichenden (berufs-)sprachlichen Schwerpunkte werden gemeinsam festgelegt (curriculare Analyse der Lehrplanrichtlinien bzw. der Fachlehrpläne des Ausbildungsberufs).
  • Die Anpassung an die Lernergruppe erfolgt (z. B. Ausbildungsberuf, Sprachniveau).
  • Sprachliche Förderschwerpunkte werden festgelegt. 
  • Eine strukturierte und zielgerichtete Sprachförderung wird angelegt (z. B. Auswahl der Lernfelder). 
  • Die angemessene Berücksichtigung der sprachlichen Kompetenzbereiche kann überprüft werden (vgl. Lehrplan Deutsch).

Für die Erstellung der Didaktischen Jahresplanung im Lehrerteam wird diese Vorgehensweise empfohlen:

  1. Curriculare Analyse der Lehrplanrichtlinie bzw. des Fachlehrplans/Lehrplans zur Festlegung möglicher Sprachhandlungen
  2. Festlegen der (berufs-)sprachlichen Schwerpunkte und möglicher Sprachhandlungsprodukte für die Unterrichtseinheiten
  3. Auswahl weiterer (berufs-)sprachlicher Schwerpunkte sowie Sprach- und Kommunikationskompetenzen aus dem Deutschlehrplan
  4. Erstellen der Didaktischen Jahresplanung (vgl. Vorlage)

Weitere Informationen zur Erstellung der Jahresplanung sind in der Umsetzungshilfe zum Lehrplan Deutsch und zum Unterrichtsprinzip Berufssprache Deutsch (S. 5-10) enthalten.

 

Vorlage für eine kombinierte Didaktische Jahresplanung mit fachlichen und sprachlichen Angaben