mobile Navigation Icon

Berufssprache Deutsch » Distanzunterricht

Distanzunterricht: Verbindung halten

 

In den Klassen zur Berufsvorbereitung ist die Bindungsarbeit neben der Bildungsarbeit grundlegend. Der Aufbau und das Halten von Bindung sind während des Distanzunterrichts erschwert. Neben der Vermittlung von Fachwissen soll deshalb insbesondere in jenen Klassen darauf geachtet werden, dass weiterhin ein kontinuierlicher Austausch mit den Schülerinnen und Schülern stattfindet und Strukturen beibehalten werden. Strukturen, wie ein gleichbleibender Tagesablauf, geben Halt und Sicherheit. Sinnvoll ist es, auch während des Distanzunterrichts den Austausch über unterrichtliche Themen hinaus beizubehalten und so den Schülerinnen und Schüler weiter als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Hierbei kommt der sozialpädagogischen Fachkraft eine besondere Rolle zu. Persönliche Einzelgespräche können durch virtuelle Treffen, z. B. in Form einer Videokonferenz oder eines Telefonats, ersetzt werden.

Die nachfolgenden Materialien sollen Sie bei der Gestaltung des Distanzunterrichts in den Klassen zur Berufsvorbereitung unterstützen. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert.

 

Welche Materialien sind verfügbar?

Ergänzende Informationen zur Schul- und Unterrichtsorganisation sowie dem sozialen Miteinander enthält das Themenportal Distanzunterricht in Bayern.

Die Module Mediendidaktik und Lernen zuhause der Fortbildungsoffensive (ALP Dillingen) liefern neben theoretischen Grundlagen auch zahlreiche Praxisbeispiele für den Distanzunterricht.